Umschuldung Vergleich

Sie bezahlen schon jahrelang Ihren abgeschlossenen Kredit mit hohen Zinsen ab? Mithilfe einer Umschuldung kann damit Schluß sein und eine Zinsbindung beendet werden. Sie als Kreditnehmer könnten von einem viel niedrigeren Zinssatz profitieren.

100% Kostenlos
Volldigitaler Kreditabschluss
Sofortauszahlungen möglich

Was ist eine Umschuldung?

Eine Umschuldung bezeichnet die Beendigung der Zinsbindung einer Immobilienfinanzierung. Sie als Kreditnehmer können mit der Umschuldung mehrere tausende Euros sparen, indem die Auswahl eines neuen Anbieters getätigt wird. Dabei wird das bestehende Darlehen mit einem noch günstigeren abgelöst. Insbesondere bei längeren Laufzeiten, wie einer Immobilienfinanzierung, lohnt sich eine derartige Umschuldung. Denn bereits kleinste Zinsänderungen lösen bei hohen Beiträgen und langen Laufzeiten enorme Unterschiede aus. Wichtig ist die vorzeitige Recherche der Marktsituation sowie der Zinsstände, um somit im richtigen Zeitpunkt zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Die Ablösung regeln die Banken in der Regel unter sich, der Aufwand ist für den Kreditnehmer demnach sehr niedrig. Die einzureichenden Unterlagen sind bereits bei der derzeitigen Bank, so ist nur auf die Kreditzusage des neuen Anbieters zu warten. 

Welche Kredite können umgeschuldet werden?

Grundsätzlich sollte die Umschuldung aller Ratenkredite möglich sein, aber auch kurzfristig angeforderte Kredite wie ein Autokredit, Urlaubskredit oder Küchenkredit können problemlos umgeschuldet werden. Sollte der momentane Kredit einen hohen Zinssatz wie beispielsweise 5% beinhalten, so wäre eine Umschuldung eine Überlegung wert. Im Online Kreditvergleich sind sehr niedrige Zinssätze zu finden, womit diese Ihren derzeitigen Kredit ablösen könnten.